Mädchenchor aus Klaipeda/Memel zu Gast in Mannheim

Mädchenchor aus Klaipeda/Memel zu Gast in Mannheim

Der Mädchenchor des Eduardas Balsys Kunstgymnasiums hatte sich am 13. Dezember um 4:30 Uhr mit dem Bus auf den Weg gemacht und traf am 14. Dezember um 17:30 Uhr am litauischen Gymnasium in Hüttenfeld ein, wo er bis zum Sonntag untergebracht war. Am Freitag, den 15.12. stand um 15 Uhr bereits der erste Auftritt in der Paten- + Partnerstadt Mannheim an. Auf der Bühne des Weihnachtsmarkts am Mannheimer Wasserturm unterhielten sie die Besucher mit Volksliedern…

mehr

Reise in Mannheims Partnerstadt Klaipeda

Reise in Mannheims Partnerstadt Klaipeda

Die Arbeitsgemeinschaft Memellandkreise e.V., Gruppe Patenstadt Mannheim, unternimmt in diesem Jahr wieder eine Reise in die Paten-/Partnerstadt Mannheims nach Memel/Klaipeda. Zu dieser Reise sind selbstverständlich auch Nichtmitglieder eingeladen. Termin der Reise ist vom 26. Juli – 8. August 2017. Reiseverlauf, den Preis sowie alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung: Einladung Fahrt Memelland 2017, Reiseanmeldung Memelfahrt 2017.

mehr

Uwe Jurgsties Ehrenbürger der Partnerstadt Klaipeda

Uwe Jurgsties Ehrenbürger der Partnerstadt Klaipeda

Am 26. Mai hat der Stadtrat von Klaipeda einstimmig beschlossen, dem Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der Memellandkreise e.V. und ehemaligen Vorsitzenden des Beirats des Fördervereins Städtepartnerschaften die Ehrenbürgerschaft zu verleihen. Die offizielle Verleihung erfolgte am 1. August, dem 764. Geburtstag der Stadt im Konzertsaal, dem früheren Schützenhaus. Im Anschluss erfolgte die Verleihung des Kulturmagisterringes an Frau Kristina Jokubaviciene und Herrn Rolandas Rastauskas. Zu den geladenen Gästen zählten der stellv. Bürgermeister Arturas Sulcas, die ehemaligen Bürgermeister, die…

mehr

Besuch aus der Partnerstadt Klaipěda vom 06.02.-09.02.2016

Besuch aus der Partnerstadt Klaipěda vom 06.02.-09.02.2016

Bereits am frühen Samstagabend den 06.02.2016 durften wir das Team des HC Klaipeda in den Nebenhallen der SAP-Arena begrüßen. Wir erklärten ihnen alle wichtigen Örtlichkeiten für die nächsten Tage sowie die Zeitabläufe. Am darauffolgenden Sonntag trotzten wir Alle dem schlechten Wetter und trafen uns am Stadthaus in N1. Von dort aus erlebten wir gemeinsam einen tollen Stadtrundgang, der uns vom Paradeplatz über den Markplatz, die Synagoge und einige Stolpersteine zu unserer Jesuitenkirche, unserem Schloss und…

mehr

Reise in die Partnerstadt Klaipeda

Reise in die Partnerstadt Klaipeda

Die Arbeitsgemeinschaft Memellandkreise e.V., Gruppe Patenstadt Mannheim, unternimmt in diesem Jahr wieder eine Reise in die Paten-/Partnerstadt Mannheims nach Memel/Klaipeda und dem südlichen Ostpreußen. Zu dieser Reise sind selbstverständlich auch Nichtmitglieder eingeladen. Termin der Reise ist vom 19. Juli – 4. August 2016. Reiseverlauf, den Preis sowie alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung: Baltikum-Reise 2016.

mehr

Tag der Deutschen Einheit in Memel

Tag der Deutschen Einheit in Memel

Am 3. Oktober lud die Association VOKIETUVA zu einer Feierstunde aus Anlass 25 Jahre „Tag der Deutschen Einheit“ in den Konzertsaal (Schützenhaus) ein und alle, ja viele, über 400 Personen, Deutscheund Litauer, folgten der Einladung. Die Gäste wurden mit Wein aus der Pfalz empfangen. Vor und nach der Festveranstaltung hatte man die Gelegenheit die Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Auswärtigen Amtes (Der Weg zur Deutschen Einheit) auf 20 Tafeln anzuschauen. Lesen…

mehr

Von der Patenschaft zur Partnerschaft: 100 Jahre Mannheim – Memel / Klaipeda

Von der Patenschaft zur Partnerschaft: 100 Jahre Mannheim – Memel / Klaipeda

Unter diesem Motto wurde am 31. Juli 2015 in der Simonaitytes Bibliothek in Memel durch den Direktor Juozas Siksnelis eine Ausstellung eröffnet. Die Mitarbeiterinnen des Archivs der Arbeitsgemeinschaft der Memellandkreise e.V., Jurga Bardauskiene und Viktorija Intaite, hatten aus Material des AdM-Archivs, der Stadtverwaltung Klaipeda, dem Museum für die Geschichte Kleinlitauens und dem Stadtarchiv Mannheim Institut für Stadtgeschichte in liebevoller Arbeit 11 Tafeln zusammengestellt. Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der August-Ausgabe des Memeler Dampfboten (Seite…

mehr

Städtepartnerschaft musikalisch in Epiphanias

Städtepartnerschaft musikalisch in Epiphanias

Städtepartnerschaft musikalisch in Epiphanias Das Streichorchester eines Kunstgymnasiums aus Mannheims Partnerstadt Klaipeda hielt uns an einem fast sommerlichen Mittwochabend im April mit zahlreichen kurzen Darbietungen und 12  Solisten im Bann. Die mehrsprachige Begrüßung mit Geschenken an Gäste und Veranstalter übernahmen Stadtrat Prof. Dr. Achim Weizel und Alexa Kilchling vom Förderverein Städtepartnerschaften, die den Kontakt nach Feudenheim organisiert hatte. Die jungen Leute aus Klaipeda waren für eine knappe Woche im litauischen Gymnasium in Hüttenfeld untergekommen und…

mehr

„Die internationale Stadt“ – Neujahrsempfang der Stadt Mannheim 2015

„Die internationale Stadt“ – Neujahrsempfang der Stadt Mannheim 2015

„Die internationale Stadt“ – Neujahrsempfang der Stadt Mannheim 2015 Städtepartnerschaftsverein für seine Arbeit geehrt Im Rahmen des Themenschwerpunkts wurden insgesamt 16 Personen und Vereine von Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt, darunter auch der Städtepartnerschaftsverein Mannheim. Die Auszeichnung nahm stellvertretend der Vorsitzende Ludovic Roy in Empfang. Zu den Geehrten gehörten außerdem die deutsch-polnische Gesellschaft, der frühere Vorsitzende Majid Khoshlessan und der frühere Beiratsvorsitzende Uwe Jurgsties. Auf Ebene 3 des Rosengarten hatte der…

mehr

Klaipeda (Litauen)

Klaipeda (Litauen)

Klaipëda ist die drittgrößte Stadt Litauens mit etwa 200 Tausend Einwohnern, ein unbestrittenes Wirtschafts- und Kulturzentrum Westlitauens. Der Hafen von Klaipeda ist der nördlichste eisfreie Hafen an der Ostküste der Ostsee. Er ist die wichtigste Transportverbindung zwischen Ost und West. Jährlich laufen hier mehr als 7000 Schiffe aus 45 Ländern ein und werden rund 20 Millionen Tonnen Fracht geladen. Den größten Teil der Fracht bilden Ölprodukte, Metall, Dünger, Zucker, Holz, Zement, Container, Getreide, Torf und…

mehr